Skip to main content

2.ASvb-Spieltag - 6:2-Heimsieg gegen Kalterherberg 2

2.Spieltag - 2.Sieg

Nachdem wir beim letzten Mal ersatzgeschwächt antreten mussten, konnten wir diesmal in sehr starker Besetzung aufspielen und der Sieg gegen Kalterherberg 2 war somit nie gefährdet.
Die Eifeler traten auch diesmal nicht komplett an und ließen unsere beiden Spitzenspieler ins Leere laufen. So gewannen Manfred Boeven und Jürgen Leißner kampflos ehe Klaus-Peter und Annika Gageik ihre Gegner besiegten und Konrad Schlößer ein Remis beisteuerte, womit nach drei gespielten, beendeten Partien bereits der Mannschaftssieg perfekt war.
Anschließend kamen Werner Panzer zu einer Punkteteilung und Mannschaftsführer Gerrit Boeven zu einem Sieg. Reinhard Brosig erlebte ein unglückliches Mannschafts-Debüt und verlor. Wir werden jedoch bestimmt noch viel Freude an ihm und seinen Partien haben.

Damit konnte auch das zweite Spiel der Saison gewonnen werden.
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.

Der Sieg lässt uns in der Kreisliga-Tabelle von Platz 5 auf Platz 2 springen. Mit Spitzenreiter Alsdorf 3 und uns haben nur noch zwei Teams eine weiße Weste. Und tatsächlich freuen wir uns sehr am 10.November zum Spitzenspiel in Alsdorf zu Gast zu sein.
Alsdorf 3 ist eine sehr starke und ausgeglichene Mannschaft. In der vergangenen Saison siegten wir zuhause 18:14. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die dritte Mannschaft des ambitionierten Regionalliga-Tabellenführers Alsdorf verstärkt. Drei starke Belgier, darunter ein Vierzehnjähriger an Brett 1, sind zum Team hinzugestoßen und machen das Team zu einem starken Meisterschaftsanwärter.

Ergebnisdienst:
ASvb - asvb.de/index.php
SB NRW - nrw.svw.info/ergebnisse/show/2018/2481/einzelergebnisse/21579/